You are currently browsing the category archive for the ‘Bücher’ category.

Um der Tatsache, dass The Wild Side nicht mehr existiert, gerecht zu werden, ist auch das Blog von Cursed Side jetzt umgezogen.

Die neue Adresse für das Cursed Side Blog heisst jetzt http://cursedsideblog.wordpress.com

Kommt rüber, uns besuchen! 🙂

Advertisements

Gerade erst haben meine Partnerin und ich einige Stunden am Telefon miteinander verbracht (wir sind ja räumlich ein wenig auseinander…) und das Thema E-Books durchgekaut.

Im englischsprachigen Sektor sind E-Books ja schon fast zum Standard in einigen Sparten geworden, besonders in der Sparte homoerotische Literatur (keine Manga, sondern Romane, besonders illustrierte Romane) für Frauen. Da übersteigt das E-Book Angebot schon längst das Printangebot – also mehr elektronische Bücher als wirklich gedruckte!

Faszinierend, kann man da nur sagen.

Jetzt fragen wir uns natürlich, ob das auch auf den deutschen Markt übertragbar ist?

Wenn E-Books ja sofort nach der Bestellung erhältlich sind zum Lesen, dann wäre ja schon mal das Warten auf die Lieferung von Amazon, oder einem anderen Online-Buchhändler ausgeschaltet. Oder das peinliche Bestellen direkt im Buchladen, wo man sich dann der komischen Blicke der Verkäufer erwehren muss. Natürlich hat man dann kein schönes, gebundenes, buntes Buch in der Hand, sondern ’nur‘ Daten auf dem Rechner…

Was meint Ihr? Würdet Ihr das E-Book dem gedruckten Buch vorziehen, wenn es z.B. günstiger wäre? Oder doch lieber das Buch in der Hand?

Endlich ist es soweit! Die zweite Auflage von „Fessel Mich“ von Nora „SnowWhite“ Wolff ist in Druck. Mit etwas Glück sollten wir die Bücher in ca. zwei Wochen wieder hier auf Lager haben!

Sobald es wieder da ist, wird’s natürlich sowohl auf Amazon: Fessel Mich als auch im Shop von Cursed Side erhältlich sein.

Dieses kommende Wochenende – vom 10.-11. April 2010 – wird Cursed Side mit einem Stand auf der Animuc vertreten sein.

Dabei haben wir einige unserer Zeichnerinnen, von denen Ihr Euch gerne Autogramme oder einen Eintrag ins ConHon abholen könnt. Außerdem unsere neuesten Merchandiseprodukte:

– Tassen

und

– Kissen

Wir freuen uns schon auf Euren Besuch bei uns am Stand! 🙂

Wieder steht ein neuer Teil der neuen Yaoi-Novel-Serie Saihoshi: Redemption auf der Webseite von Yaoiprose zum Kauf bereit!

In Ketten und fast am Ende erreichen Sastre und Yinn das Ziel der Executioners: Die Festung der Guardians! Dort werden sie sofort in das tiefste Verlies geworfen und dürfen sich auf ihre Strafe vorbereiten. Shen, Yinns Bruder und einer der Executioners, nutzt die Chance, seine Wut und sadistische Neigung an seinem Bruder auszulassen…

Wieder mit 3, nur für dieses Kapitel gezeichneten, Illustrationen versehen hält auch dieses Kapitel die Spannung aufrecht. Was wird mit den beiden früheren Guardians passieren? Müssen sie die drei blutigen Monate auf sich nehmen?

Mehr in Kapitel 3 von Saihoshi: Redemption. Erhältlich hier, für $ 2,50 als Download.

Gestern hat der amerikanische Mangaverlag DMP (Digital Manga Publishing) zusammen mit LIBRE Shuppan in seinem Online BLOG bekannt gegeben, dass er die Lizenzen für Ayano Yamanes Viewfinder und Kodaka Kazumas KIZUNA Serien für sich gesichert hat!

Der erste Band von Viewfinder („You are my Loveprize in Viewfinder“) soll schon im Sommer 2010 auf Englisch erscheinen!  Finder wird unter dem JUNE Label von DMP erscheinen und  $ 13.95 kosten. Um die Serie entsprechend zu promoten, hat DMP eine eigene Webseite für Viewfinder eingerichtet. Dort wird man alle relevanten Informationen zeitnah erhalten.

Der erste Band von KIZUNA ist für September 2010 geplant. Da die Auflagen beider Serien nicht sehr groß sein werden empfielt es sich, rechtzeitig eine Vorbestellung (z. B. bei Amazon.com) zu machen!

Della Boynton, dem englischen Gundam Wing und FAKE Fanpublikum auch unter dem Pseudonym ‚Kracken‘ bekannt, hat ihren neuen englischsprachigen Yaoi-Roman „Tapping Darkness“ als EBook veröffentlicht!

Der Roman, welcher die Abenteuer des Großstadtdetektives Ajay bei einem besonders schwierigen Fall verfolgt, hält den Leser von Anfang bis Ende gefangen. Vermisste Personen, ein besonders attraktives Model namens Devon und eine nervende Familie machen Ajay Leben besonders schwer. Doch trotz vielfältiger Gefahren kommen sich Devon und Ajay im Laufe der Geschichte immer näher.

Der Roman ist mit drei schönen Illustrationen der Autorin versehen und kann direkt auf ihrer Homepage bestellt werden: Tapping Darkness.   Das EBook kostet nur $ 4.99 und ist per PayPal bezahlbar.

Titelbild des Yaoi-Romanes Tapping Darkness

Mal wieder kein Geld im Geldbeutel für was Neues zum Lesen? Dann dürfte der Gratis-Comictag genau das Richtige sein!

Am 8. Mai 2010 findet ein großer Aktionstag statt, bei dem viele Comic-Verlage und Comic-Shops kostenlose Comics verteilen werden. Diese Comics wurden extra für diesen Aktionstag veröffentlicht. Stattfinden wird der Gratis-Comictag nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz.

Wer mehr darüber erfahren möchte, der kann hier weiterlesen:

Der zweite (englische) Teil der Nachfolgegeschichte zu Saihoshi The Guardian ist jetzt bei YaoiProse erhältlich. Zahlbar, wie immer, per PayPal.

Auch diesmal haben Studio Kosen nicht nur ein aktionsreiches Kapitel geschrieben, sondern tolle Zeichnungen dazu geliefert – welche natürlich nur den Lesern vorbehalten sind, welche sich das Kapitel kaufen.

Gleichzeitig hat Studio Kosen anlässlich des neuen Kapitels einen Wettbewerb ausgerufen, bei dem man unter anderem einen tollen Saihoshi Kalender und Saihoshi Postkarten gewinnen kann! Mitmachen lohnt sich!

…oder: Gemeinsam ist die Arbeit gleich viel lustiger!

Wie man schon oben im Header sieht, haben sich wundersame Dinge getan. Mit sofortiger Wirkung ist aus The Wild Side und Cursed Publishings der Verlag Cursed Side geworden! Der Shop wird ausgegliedert und steht für sich alleine.

Dafür werden alle Projekte der zwei Verlage zusammengelegt und mit vereinten Kräften beackert. So können wir uns nicht nur da ergänzen, wo’s gebraucht wird, sondern uns auch gegenseitig unterstützen und mit neuen Ideen und Möglichkeiten in’s Jahr 2010 gehen.

Jedenfalls stehen uns interessante Zeiten bevor! Wir freuen uns schon!