Um der Tatsache, dass The Wild Side nicht mehr existiert, gerecht zu werden, ist auch das Blog von Cursed Side jetzt umgezogen.

Die neue Adresse für das Cursed Side Blog heisst jetzt http://cursedsideblog.wordpress.com

Kommt rüber, uns besuchen! :)

Gerade erst haben meine Partnerin und ich einige Stunden am Telefon miteinander verbracht (wir sind ja räumlich ein wenig auseinander…) und das Thema E-Books durchgekaut.

Im englischsprachigen Sektor sind E-Books ja schon fast zum Standard in einigen Sparten geworden, besonders in der Sparte homoerotische Literatur (keine Manga, sondern Romane, besonders illustrierte Romane) für Frauen. Da übersteigt das E-Book Angebot schon längst das Printangebot – also mehr elektronische Bücher als wirklich gedruckte!

Faszinierend, kann man da nur sagen.

Jetzt fragen wir uns natürlich, ob das auch auf den deutschen Markt übertragbar ist?

Wenn E-Books ja sofort nach der Bestellung erhältlich sind zum Lesen, dann wäre ja schon mal das Warten auf die Lieferung von Amazon, oder einem anderen Online-Buchhändler ausgeschaltet. Oder das peinliche Bestellen direkt im Buchladen, wo man sich dann der komischen Blicke der Verkäufer erwehren muss. Natürlich hat man dann kein schönes, gebundenes, buntes Buch in der Hand, sondern ‘nur’ Daten auf dem Rechner…

Was meint Ihr? Würdet Ihr das E-Book dem gedruckten Buch vorziehen, wenn es z.B. günstiger wäre? Oder doch lieber das Buch in der Hand?

Nachdem wir im letzten Jahr leider keine Möglichkeit hatten, nach Kempten auf die Convention zu fahren, werden wir jedoch dieses Jahr wieder dabei sein!

Diesmal feiert die MACK Weekend ihr 10. Jubiläum und wir freuen uns, dass auch wir einen Stand im Haus International am 9. und 10. Oktober 2010 haben werden. Eventuell werden wir auch eine Zeichnerin dabei haben, können aber noch nichts genaues sagen, da Verhandlungen noch laufen.

Jedenfalls bringen wir natürlich das Cursed Side Programm, und wahrscheinlich auch noch einiges aus dem Lemonshop mit.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Yaoi-Con in San Francisco, USA, wird dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiern! Vom 29.-31. Oktober 2010 werden Gäste aus allen Bereichen der Yaoi Industrie den Fans Rede und Antwort stehen und Autogramme geben.

Ehrengäste auf der diesjährigen Yaoi-Con sind Ayano Yamane (die Mangaka von u.a. Finder
und Seiyuus Ryoutarou Okiayu (u.a. Treize von Gundam Wing und Brad aus Weiß Kreuz) und Hidenobu Kiuchi (u.a. Hei von Darker than Black und Ryouhei Sasagawa aus The Prince of Tennis).

Wer also noch etwas Geld und Zeit hat, der sollte schnellstmöglich einen Flug nach SF buchen! :)

Wie Publisher’s Weekly zu berichten wusste, haben die japanischen und amerikanischen Verlage anscheinend endlich genug von Scanlations Webseiten, welche angeblich schuld an der momentanen Misere der Mangaverlage sind.

So sind die Mangaverkäufe in den USA zwischen 2007 und 2009 um 30 % von $210 Millionen (in 2007) auf $140 Million (in 2009) gesunken. Verantwortlich gemacht werden für diesen erheblichen Umsatzrückgang die online Scanlation Webseiten – dabei besonders Seiten wie MangaFox und OneManga – welche auch lizensierte Serien kostenlos zum Lesen und Herunterladen zur Verfügung stellen.

Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, und um ihre Lizenzrechte zu wahren und dem Urheberschutz gerecht zu werden, haben sich 36 Verlage und Organisationen unter dem Namen Japanese Digital Comic Association zusammengeschlossen.

Auf der Webseite von VIZ-Media (Amerikanischer Verlag von Serien wie Naruto und Bleach) wurde ein Sprecher der JDCA mit den Worten zitiert:

“Es ist schade, dass diese Vorgehensweise notwendig geworden ist. Jedoch, um die Urheberrechte unserer Schaffenden und die allgemeine Gesundheit unserer Industrie zu schützen, gibt es keine Alternative zu agressivem Vorgehen. Wir hoffen, dass diese Webseiten ihre Aktivitäten sofort einstellen. Wo dies nicht geschieht, werden wir Rechtsmittel einsetzen und Schadensersatzforderungen stellen.  Wir werden ausserdem diese Webseiten staatlichen Behörden, darunter der Antipirateneinheit des Justice Department, den örtlichen Polizeibehörden und dem FBI, melden.”

Im Moment habe man ca. 30 Scanlation Webseiten ins Auge gefasst. Webseiten wie OneManga ziehen bis zu 4.2 Millionen Besucher jährlich an, was die Seite in die Top 1000 (Platz 935) der Googlesuche für Scanlation Sites gebracht hat.

Die beteiligten Verlage und Firmen sind:

Square Enix, VIZ Media, TOKYOPOP, Vertical, Inc., the Tuttle-Mori Agency, Yen Press, Akane Shinsha, Akita Shoten, ASCII Media Works, East Press, Ichijinsha, Enterbrain, Okura Shuppan, Ohzora Shuppan, Gakken, Kadokawa Shoten, Gentosha Comics, Kodansha, Jitsugyo No Nihonsha, Shueisha, Junet, Shogakukan, Shogakukan Shueisha Production, Shodensha, Shonen Gahosha, Shinshokan, Shinchosa, Take Shobo, Tatsumi Shuppan, Tokuma Shoten, Nihon Bungeisha, Hakusensha, Fujimi Shobo, Fusosha, Futabasha, France Shoin, Bunkasha, Houbunsha, Magazine House, Media Factory, Leed sha, Libre Shuppan.

Endlich ist es soweit! Die zweite Auflage von “Fessel Mich” von Nora “SnowWhite” Wolff ist in Druck. Mit etwas Glück sollten wir die Bücher in ca. zwei Wochen wieder hier auf Lager haben!

Sobald es wieder da ist, wird’s natürlich sowohl auf Amazon: Fessel Mich als auch im Shop von Cursed Side erhältlich sein.

Nachdem sich das erste große Kissen von NITRO + CHIRAL verkauft hat wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln, hat das Team ein zweites Exemplar nachgelegt!

Wieder in limitierter Auflage erschienen, hat auch dieses 44 x 56 cm große Kissen zwei neue Illustrationen welche *nur* für dieses Produkt angefertigt wurden. Vorne ein süßer Akira, hinten ein leckerer Shiki.

Auch im Shop nur in limitierter Menge erhältlich empfehlen wir einen sofortigen Besuch im Lemonshop und eine schnelle Bestellung. :)

Auch dieses Jahr werden wir wieder mit einem Stand auf der Hanami in Ludwigshafen vertreten sein. Diesmal als kombinierter Cursed Side und Lemonshop Stand. Natürlich am Stammplatz, gleich im Haupthändlerbereich rechts neben der Eingangstüre.

Dabei haben wir nicht nur eine Auswahl von Produkten aus dem Shop, und natürlich alles, was Cursed so zu bieten hat, sondern auch noch zwei Zeichnerinnen: Aisu und Lancha! Beide werden abwechselnd am Stand sein und entweder signieren oder für Euch zeichnen!

Wir freuen uns schon auf Euren Besuch an unserem Stand!

Ich liebe es ja, wenn Post kommt. Besonders die tollen dicken Pakete aus Japan. ^___^  Das heutige war mal wieder besonders schwer, weil ein ganzer Stapel neuer Artbooks drin waren. Diese sind auch gleich in den Shop eingepflegt worden.

Hier gleich mal die Liste, komplett mit Links dazu:

PAINT JUMP Art of Naruto

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1488

Kirsche – Collected Paintings of Tohru Adumi (Tooru Azumi)

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1487

Yamamoto Kazue Illustrations Aozora

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1486

Miracle Norton Official Fan Book (ACHTUNG: Dieses Artbook ist Ab-18! Kann nur gesehen werden, wenn mal als Ab-18 freigeschalteter Kunde eingeloggt ist!)

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1485

12 nin no Yasashii Koroshiya CROSS BORDER – Higuri You

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1484

Ore no Shita de Agake Rakuen Yuki (ACHTUNG: Dieses Artbook ist Ab-18! Kann nur gesehen werden, wenn mal als Ab-18 freigeschalteter Kunde eingeloggt ist!)

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1483

Shinshi Doumei Cross (The Gentlemen Alliance) Arina Tanemura Illustrations

URL: http://lemonshop.de/show_product.php/products_id/1482

Wer sich schon immer geärgert hat, dass es fast unmöglich ist, Japanische Computerspiele hier in Deutschland zu bestellen, für den gibt es jetzt Abhilfe: CDJapan hat eine neue Shopkategorie eröffnet – Japanische Video- und Computerspiele!

Ich habe schon beim ersten Blick auf die Webseite einige Objekte entdeckt, die demnächst mal bei mir im Regal landen werden. ^^  Zwar sind alle Spiele auf Japanisch – aber das macht ja den Reiz (wenigstens für mich) aus. Endlich im O-Ton und ungeschnitten!

CDJapan verschickt pünktlich, bietet mehrer Zahlungs- und Versandmöglichkeiten an und ist *sehr* kundenfreundlich und -orientiert. Die Preise werden auf Wunsch auch in Dollar oder EURO angezeigt und berechnet.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.